Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung) (2024)

Horizon Zero Dawn Story & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung)

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung) (1)

Horizon Zero Dawn ist das neueste Spiel von Guerrilla Games (Killzone-Serie). Es folgt den Abenteuern von Aloy, einer Stammesjägerin in einer Welt voller antiker Relikte und schrecklicher mechanischer Bestien. An der Oberfläche scheint es nur eine Menge Glanz und Roboterkämpfe zu geben, aber die Erzählung, in der sich die Spieler befinden, hat viel Tiefe. Die Geschichte enthält viele bewegende Teile, um jedem beim Sortieren zu helfen Wir haben die Geschichte in alle wichtigen Teile zerlegt, damit sie leicht zu verfolgen ist.

Um uns auf die Kernhandlung zu konzentrieren, werden wir nicht auf einige Nebeninhalte eingehen. Während diese Missionen einen Einblick in die Charaktere und die Welt geben, sind sie nicht unbedingt notwendig, um die Geheimnisse von Horizon Zero Dawn zu verstehen. Wenn Sie also eine Mission, die Sie durchgespielt haben, als vermisst ansehen, war dies für die Erklärung nicht erforderlich.

Unnötig zu erwähnen, dass eine Menge schwerer Spoiler vor uns liegen werden. Wenn Sie nicht verwöhnt werden möchten, kehren Sie jetzt zurück.

SCHWERE SPOILER VORAUS! LETZTE WARNUNG

Wichtige Zeichen

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung)

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung) (2)

Horizon Zero Dawn hat in seiner offenen Welt viel zu bieten, und vieles hat mit den Charakteren zu tun, die es bewohnen. Dies sind die Macher der Welt, und Sie werden ziemlich oft mit ihnen interagieren, wenn Sie durch verschiedene Gebiete reisen und mit den verschiedenen Stämmen sprechen, auf die die Menschheit reduziert wurde. Sie haben jeweils ihre eigenen Motive, aber diese individuellen Wünsche fließen alle in die größere Handlung ein.

Aloy - Horizon Zero Dawns Hauptprotagonist und die Person, die Sie beim Spielen kontrollieren werden. Ursprünglich aus unbekannten Gründen eine Ausgestoßene des Nora-Stammes, befindet sie sich mitten in einem Krieg, nachdem sie sich ihrem Volk bewiesen und anschließend Zeuge eines Massakers geworden ist.

Rost - Ein weiterer Ausgestoßener von Nora, Rost, ist die Vaterfigur in Aloys Leben und der Mann, der sie zu der Jägerin ausbildet, die sie heute ist.

Teersa - Eine der höheren Matriarchen des Nora-Stammes und eine der wenigen, die Aloys Freundlichkeit zeigen. Sie glaubt, dass Aloy ein Schicksal hat und schickt sie auf ihre Mission.

Avad - Avad ist der Sonnenkönig der Carja, nachdem er seinen Vater getötet hat, der die anderen Stämme massakriert hat. Er kämpft für Frieden und Einheit nach der verrückten Regierungszeit seines Vaters. Er ist in Meridian zu finden und wird in Zukunft ein Verbündeter für Sie sein.

Erend - Als Oseram-Krieger dient er als einer der Gesandten des Carja-Königreichs und ist am Tag von Aloys Prüfung anwesend. Er ist ein Unterstützer der Vereinigung der verschiedenen Stämme.

Olin - Olin ist ebenfalls ein Mitglied des Oseram-Stammes und ein Freund von Erend. Er erweist sich als ziemlich mysteriös, nachdem Aloy bemerkt hat, dass er ein Gerät hat, von dem sie dachte, dass es nur sie hat.

Helis - Helis war der oberste Gladiator in Meridian, bis der verrückte König, Avads Vater, gestürzt wurde. Er ist jetzt der Anführer der Shadow Carja und einer der Hauptgegner von Horizon Zero Dawn.

Sylens - Ein mysteriöser Mann, der Ihnen zu helfen scheint, obwohl er auch andere Motive zu haben scheint.

HADES und GAIA - Diese beiden sind eindeutig nach Göttern benannt, daher sind sie definitiv Schlüsselspieler in der Geschichte.

Horizon Zero Dawns Einstellung

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung) (3)

Horizon Zero Dawn findet auf der Erde statt, obwohl Hunderte von Jahren vergangen sind und es nicht mehr als die Welt erkennbar ist, in der wir heute leben. Die Natur hat das Land zurückerobert, Pflanzen wachsen über einst bergigen Städten und die Menschheit wird in Höhlen, Berge und andere weite Teile des Landes gedrängt. Auf dem Boden, wo Sie Füchse, Truthähne und andere wild lebende Tiere finden können, befinden sich Roboter, die als mechanische Tiere erscheinen. Sie sehen aus wie Hirsche, Widder, Dinosaurier und mehr, wenn sie herumlaufen und ihr Leben so leben, wie es echte Tiere tun würden.

Sie jagen, sie grasen und sie sehen zu, aber niemand weiß warum, was das Hauptgeheimnis von Horizon Zero Dawn ist. In der Welt gibt es mehrere Stämme, die so leben, wie wir es vor langer Zeit getan haben. Einige jagen, andere konzentrieren sich auf Religion, andere bauen eine neue, weitläufige Zivilisation auf. Jeder kennt die alten, die Menschen, die vor dem Zusammenbruch dort waren, aber es ist nicht klar, warum alles so schief gelaufen ist.

Die Stämme von Horizon Zero Dawn

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung) (4)

Die Umgebung wird von mehreren Stämmen bewohnt, die jeweils unterschiedliche Sichtweisen auf die Welt haben. Während sie vielfältig sind, speisen sie alle in das zentrale Gefühl der Welt ein und sind in unterschiedlichen Fähigkeiten wichtig. Die Stämme sind:

Nora - Dies ist der Stamm, zu dem Aloy gehört. Sie sind wie ein typischer einheimischer Stamm, der sich auf Tiere in seiner Umgebung verlässt, um Kleidung und Nahrung zu erhalten und die Natur zu respektieren. Sie sind darauf trainiert, die Roboter nach Verteidigungsbedürfnissen und Ressourcen zu jagen, bleiben aber meistens für sich. Sie töten alle Eindringlinge in ihrem Land.

Banuk - Dies sind die Menschen, die die Maschinen verehren. Sie sind ein friedliches Volk, das versucht, die Roboter durch Beobachtung und Anbetung zu verstehen. Sie werden natürlich kämpfen, wenn sie müssen, aber sie neigen dazu, andere zu akzeptieren.

Oseram - Krieger und Metallarbeiter. Sie sind jetzt Verbündete mit der Carja und Erend ist der Oseram, mit dem Sie am meisten sprechen werden. Sie sind ein hartes Volk und wären die Stärksten, wenn es nicht die Carja gäbe.

Carja - Die "Sonnenmenschen". Von allen Stämmen in Horizon Zero Dawn ist dies der am weitesten fortgeschrittene. Sie haben Städte und Paläste gebaut, sind einer von Gott (der Sonne) bestimmten Monarchie entkommen und waren an einem Punkt sehr bösartig. Der neue König Avad tötete seinen Vater, der die anderen Stämme unterdrückt und ermordet hatte. Er sucht jetzt Frieden und Einheit, etwas, das die Entwicklung eines neuen Stammes und eines der größeren Antagonisten verursacht hat, gegen die Sie antreten müssen.

Shadow Carja - Ein Stamm, der aus dem Zusammenbruch der verrückten Regierungszeit von Avads Vater geboren wurde. Angeführt von Helis, einem Champion-Gladiator, der Sklaven für den Sport tötete, verehren sie eher die Sonnenfinsternis als die Sonne und bemühen sich, Meridian und dem Sonnenkönig Dunkelheit zu bringen. Es ist die Shadow Carja, die die Maschinen anhebt und gewalttätig macht, obwohl es etwas kompliziert ist, wie sie das machen.

Der Beginn von Horizon Zero Dawn

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung) (5)

Wenn Horizon Zero Dawn beginnt, haben Sie die Kontrolle über ein junges Mädchen namens Aloy, das, wenn Sie es bis jetzt nicht wussten, der Hauptprotagonist der Geschichte ist. Sie ist eine Ausgestoßene, obwohl zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt ist, warum. Alles was Sie wissen ist, dass die Höheren Matriarchen des Nora-Stammes sie Rost, einem anderen Ausgestoßenen, übergeben haben, um für sie zu sorgen. Wenn Aloy älter wird, können Sie den Groll sehen und fühlen, den sie von Mitgliedern des Nora-Stammes empfängt, wenn sie sie angewidert ansehen und in hartem Flüstern von ihr sprechen.

Dies ist beim ersten Start ziemlich verwirrend, wird aber einige Stunden später erklärt. Es stellt sich heraus, dass sie gemieden wird, weil sie „mutterlos“ ist. Mütter sind in ihrer Kultur sehr wichtig, daher ist es unnatürlich und tabu, ein Kind ohne Mutter zu sein. Und es ist nicht so, dass ihre Mutter gestorben ist oder so, niemand hat sie jemals gesehen. Aloy wurde von den Höheren Matriarchen weinend und allein in einem Raum gefunden, zu dem nur sie Zugang haben. Zu diesem Zeitpunkt beschlossen viele der Führer, das junge Mädchen bei der Geburt zum Ausgestoßenen zu machen und es nicht zu segnen.

Es gab jedoch eine Matriarchin, die die Entdeckung des Mädchens als Segen betrachtete, und das war Teersa. Sie zeigte immer Liebe und Zuneigung zu dem jungen Mädchen und war sogar freundlich zu Rost, mit dem es technisch illegal ist, für Mitglieder des Nora-Stammes zu sprechen. Sie ist es auch, die es Aloy ermöglicht, in The Proving einzutreten, um wieder in den Stamm der Nora einzutreten und zu seinen guten Gnaden zurückzukehren. Dies liegt daran, dass Teersa glaubt, dass Aloy aus einem bestimmten Grund geschickt wurde und dass ihr Schicksal darin bestehen wird, den Menschen auf dem Planeten zu helfen.

Wenn Sie erwachsen werden, befinden Sie sich schließlich in einer kleinen Höhle, nachdem Sie vor einigen Mobbern geflohen sind. Hier haben Sie Ihre erste Verbindung mit der technologischen Welt außerhalb der Roboter, die Sie meiden. Hier entdeckt Aloy auch einen Fokus, das Gerät, mit dem sie ihre Umgebung scannt und die Welt um sich herum kennenlernt. Es hilft bei ihrem Training und gibt ihr einen Vorteil, wenn sie lernt, wie sie die Informationen verwendet, die der Fokus ihr anzeigt.

Mit der Zeit wächst sie zu der Frau heran, die man an den Anhängern erkennt, und macht sich auf den Weg zur Prüfung.

Die Prüfung

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung)

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung) (6)

Die Prüfung ist Aloys Chance, Teil des Nora-Stammes zu werden, nachdem er von Geburt an ein Ausgestoßener war. Auch wenn sie nicht wirklich darauf steht, drängt Rost sie dazu, da niemand für immer außerhalb ihres Zuhauses aufwachsen sollte. Die Prüfung ist eine schwierige Herausforderung, bei der Sie nachweisen müssen, dass Sie das Land mühelos jagen und durchqueren können. Während jeder, der die tödliche Herausforderung abschließt, automatisch mutig werden darf (ein wahres Mitglied des Stammes), bringt das Gewinnen mehr Prestige, was Aloy hofft, um Akzeptanz zu erlangen.

Nachdem sie das Testgelände betreten hat, wird sie von Teersa begrüßt und mehreren anderen Schlüsselfiguren in der Geschichte von Horizon Zero Dawn vorgestellt. Die beiden wichtigsten sind Erend und Olin. Erend ist ein Oseram-Krieger, während Olin ein Schnorrer ist, der alte Ruinen nach Artefakten durchsucht. Während Aloy die Zeremonie beobachtet, mit der The Proving beginnt, spürt er ein Signal, das sich als Fokus herausstellt, den Olin trägt. Es ist klar, dass er etwas Besonderes ist, da diese Art von Technologie nicht üblich ist und von der Nora missbilligt wird. Deshalb ist er einer, nach dem man Ausschau halten muss. Aloy spricht mit ihm, aber er scheint ... aus. Es ist nicht klar warum, aber er scheint dich aktiv zu meiden. Nachdem Sie mit ihm gesprochen haben, ist es Zeit, sich auszuruhen und sich darauf zu konzentrieren, The Proving zu gewinnen.

Sie gewinnt zwar, aber die Freude am Sieg ist nicht lange, da The Proving auch einer der wichtigsten Wendepunkte in der Geschichte von Horizon Zero Dawn ist. Sobald Aloy gewinnt, wird das Dorf angegriffen. Alle anderen Kandidaten, einschließlich der Kinder, die sie aus der Ferne beobachtet hat, werden von einer mysteriösen Gruppe von Mördern brutal ermordet. Aloy behauptet sich während des Kampfes sehr gut, als sie merkt, dass auch sie Fokusse haben. Sie findet es seltsam, dass sie noch nie einen gesehen hat, aber in den letzten Tagen hat sie Olin und jetzt all diese Mörder mit demselben Gerät gesehen, das sie hat. Sie kämpft weiter und es scheint, als würde sie den Feind zurückschieben, bis sie auf ein großes Tier eines Mannes stößt, der sie am Hals packt und sich bewegt, um sie zu töten. Als er anfängt, mit seinem Dolch in ihren Hals zu schneiden, wird sie von Rost gerettet, der sein eigenes Leben aufgibt, um ihr Leben zu retten.

Während Rost im Sterben liegt, legt der mysteriöse Stamm eine Bombe auf den Berg, auf dem die Schlacht gerade stattgefunden hat. Bevor sie explodiert, kriecht Rost hinüber und stößt Aloy von der Klippe, damit sie nicht von der Explosion getötet wird. Sie wird bewusstlos, nur um an einem Ort zu erwachen, den sie nicht erkennt.

Im Inneren des Heiligen Berges und des neuen Suchers

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung)

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung) (7)

Nach dem Angriff auf das Dorf und dem Tod von Rost befindet sich Aloy in dem Berg, in dem sich das Dorf Nora befindet. Sie ist dort mit Teersa und den anderen höheren Matriarchen. Nachdem Aloy erfahren hat, dass so viele Menschen gestorben sind und die Mörder auf der Flucht sind, hat er immer noch jede Menge Fragen. Sie erinnert sich, dass die Feinde Fokusse hatten und dass sie es geschafft hat, einen von ihnen abzunehmen. Nachdem sie es mit ihrem eigenen Fokus untersucht hat, lernt sie zwei Dinge. Das erste ist, dass sie auf eine Frau zielen, die fast genau wie sie aussieht (könnte es die Mutter sein, die niemand jemals gesehen hat?), Und das zweite ist, dass sie sie durch Olins Fokus finden konnten, was bedeutet, dass er mit den Bösen in Streit ist .

Bevor sie Olin finden, hat Teersa Aloy etwas zu zeigen, den Ort, an dem sie gefunden wurde. Es stellt sich heraus, dass sie im Berg vor einer großen Stahltür gefunden wurde. Es ist eine Art Bunker, den niemand betreten konnte, und es wird angenommen, dass sie von innen kam, weshalb die anderen höheren Matriarchen sie hassen. Die Nora sind gegen alles, was mit den Robotern zu tun hat und woher sie kommen, und das Betreten eines solchen Ortes ist strengstens verboten, sodass Sie sich vorstellen können, was es für den Stamm bedeuten würde, in einem geboren zu werden. Teersa glaubt, dass Aloy die Tür öffnen kann und wenn sie es versucht, wird sie von einem biometrischen Scanner in der Tür gescannt. Es stellt fest, dass sie zu 99, 47% mit der Frau übereinstimmt, die wie sie aussieht. Dies zeigt auch, dass die Frau mit der Tür verbunden ist und normalerweise Zugang haben würde, leider gab es eine Panne. Sie erhält nur dann Zugang, wenn sie die Korruption in der Welt beseitigen kann.

Aloy teilt Teersa alles, was sie bisher weiß, und die Matriarchin trifft die Entscheidung, Aloy den Segen des Suchers zu geben. Einem Suchenden wird das Recht eingeräumt, absolut überall hin zu gehen, auch in verbotene Gebiete, um einem größeren Zweck zu dienen. Sie wissen, dass die Maschinen, die feindlich gesinnt waren, Teil des Problems sind und dass die Mörder möglicherweise einen Teil daran haben. Aloy ist mit der Aufgabe betraut, die Wahrheit zu suchen und die Korruption zu beenden.

Die Reise wird nicht einfach sein und Aloy muss zum ersten Mal die Sicherheit des Berges verlassen. Da sie weiß, dass Olin involviert ist, will sie Meridian, die Stadt Carja, mit Erend sprechen und hoffentlich Informationen über Olin erhalten.

Meridian, Olin und die Schatten-Carja - Horizon Zero Dawn

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung) (8)

Meridian unterscheidet sich so sehr vom Nora-Dorf wie möglich. Es ist ein riesiges Königreich aus Stein und Metall, und die Menschen darin sind mit feiner Seide und Schmuck geschmückt. Es wird von Avad, dem Sonnenkönig, regiert. Erend, der Oseram, den Sie vor The Proving kennengelernt haben, war ein Abgesandter von Meridian und hat gezeigt, dass sich die Carja verändert haben und mit anderen Stämmen zusammenarbeiten. Nach Jahren der Sklaverei und des Gemetzels arbeitet Avad daran, all das Unrecht zu korrigieren, das sein Vater getan hat. Er übernahm die Stadt mit Hilfe des Oseram und jetzt leben mehrere Stämme innerhalb der Stadtmauern. Dies ist sowohl ein Segen als auch der Grund für Feindschaft, die dazu führen, dass Ihr Volk ermordet wird, aber wir werden gleich darauf zurückkommen.

Bei Ihrer Ankunft kann Erend Ihren Anschuldigungen gegen Olin nicht glauben, erlaubt Ihnen jedoch, sein Haus zu durchsuchen. Dann finden Sie Beweise dafür, dass Olin tatsächlich mit den Mördern zusammenarbeitet, die Sie noch nicht identifiziert haben, aber Sie finden auch heraus, warum. Der große Mann, der dich fast umgebracht hätte, zwingt Olin, diese Dinge zu tun, nachdem er seine Familie gefangen genommen hat. Wenn Olin nicht tut, was sie sagen, werden sie getötet. Dennoch führten Olins Handlungen zum Tod vieler Menschen, und er muss vor Gericht gestellt werden. Nachdem Erend sich mit der Wahrheit über Olins Beteiligung an dem, was bei The Proving passiert ist, auseinandergesetzt hat, erzählt er Ihnen von einigen Websites, an denen Olin gerne gräbt und die Sie sich ansehen sollten.

Wenn Sie Erend finden, sehen Sie, dass er nicht allein ist. Sie sehen, wie einer der Priester des Killer-Stammes einen Verderber wiederbelebt, einen der Roboter, mit denen andere Roboter in wilde Bestien verwandelt wurden. Diese Leute kontrollieren die Roboter und benutzen sie als Waffen, obwohl ihre Argumentation immer noch ein Rätsel ist. Mit all diesen Robotern und der Gruppe von Feinden, die jeweils einen Fokus haben, gibt es keine Möglichkeit, nach Olin zu gelangen, bis ein Fremder durch Ihren eigenen Fokus zu Ihnen spricht. Er deaktiviert die Geräte Ihrer Feinde, damit Sie alle (einschließlich der Verderber) töten und mit Olin sprechen können.

Olin bittet nicht einmal um Gnade, weil er weiß, was er getan hat, aber er teilt mit Ihnen, was er weiß. Die Gruppe der Mörder ist die Schatten-Carja, die auch den Namen Eclipse trägt, einen neuen Stamm, der nach der Niederlage des verrückten Königs von Meridian entstanden ist. Sie verehren die Sonnenfinsternis, die sie als das Ende der Menschheit betrachten, und sie glauben, dass es die Maschinen sind, die ihnen helfen werden, nicht nur die Carja, sondern alle auf der Erde auszuschalten und sie als alles zu belassen, was bei ihrer Maschinenarmee steht. Ihr Anführer ist Helis, der Mann, der Sie fast getötet und für den Tod von Rost gesorgt hat. Natürlich ist Olin damit nicht einverstanden, aber seine Hände sind aus Angst vor der Sicherheit seiner Familie gebunden. Es stellte sich heraus, dass er bei The Proving unhöflich war, weil er Aloy warnen wollte, aber durch seinen Fokus beobachtet wurde, der als eine Art Leine diente.

Wenn Sie weiter mit Olin sprechen, wird er Ihnen von einem weiteren Wesen erzählen, einem anderen „Gott“, der von der Sonnenfinsternis verehrt wird. Es heißt Hades und obwohl er ihn noch nie gesehen hat, hat er seine Stimme gehört. Es sprach nur einmal und es war, als Olin Aloy zum ersten Mal ansah. Es hat eine schreckliche Stimme, eine von Bösem und Stahl, und Olin warnt davor, sich ihr zu stellen.

Du lernst noch etwas von Olin und es geht um die Dame, die du im Fokus gesehen hast und die wie du aussieht. Ihr Bild wurde an einem anderen Ort gesehen, Maker's End, und wenn Sie mehr herausfinden möchten, sollten Sie dorthin gehen.

Elisabet Sobeck und Faro Automated Solutions - Horizon Zero Dawn

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung) (9)

Nachdem Horizon Zero Dawn einige Zeit herumgetanzt hat, beginnt er sich endlich über die Roboter zu informieren, und es hat viel mit dieser mysteriösen Frau zu tun, die genau wie Aloy aussieht. Auf dem Weg zu Maker's End erhältst du einen weiteren Anruf von dem mysteriösen Mann, der dir geholfen hat, als Olin umzingelt war. Er sagt dir, dass die Frau Elisabet Sobeck heißt, obwohl er dir sonst nichts über sie erzählen wird. Er bestätigt nur, dass das, wonach Sie suchen, bei Maker's End zu finden ist. Die Sache ist, wenn Sie dort ankommen, ist es von mehr Schatten Carja umgeben. Sie müssen sich durch sie und ihre mechanischen Freunde kämpfen, aber daran sollten Sie jetzt gewöhnt sein.

Wenn Sie jedoch das Gebäude am Maker's End betreten, werden die Dinge interessant. Zuerst entdeckst du, dass die Eclipse daran arbeitet, einen Todesbringer auszugraben, einen großen Roboter, der in der Lage ist, … nun, viel Tod zu bringen. Wenn Sie sie jedoch aufhalten, entfernt Aloy noch einmal einen ihrer Fokusse und untersucht ihn. Dann hört sie zum ersten Mal die Stimme des Hades. Es heißt "Entity Lives" und wiederholt dann "Inacceptable", bis das Gerät in Aloys Hand explodiert. Die Stimme und die verwendeten Wörter sagen Ihnen, dass es kein Mensch ist, sondern eine Maschine oder ein Programm. Es ist immer noch nicht ganz klar, wer oder was Hades ist, aber zumindest ist jetzt bekannt, dass es Teil der Maschinenbedrohung ist und kein Lebewesen (zumindest nicht im üblichen Sinne).

Dies ist jedoch nicht das einzige, was Sie bei Maker's End lernen. Während Sie das Gebäude erkunden, entdecken Sie zwei Dinge: Erstens ist Dr. Sobeck Tausende von Tagen zu spät für ein Treffen mit Ted Faro (was bedeutet, dass sie schon lange nicht mehr da ist). Herr Faro ist der Leiter einer Firma namens Faro Automated Solutions (FAS) und sie sind für zwei Dinge verantwortlich, die Sie beim Spielen von Horizon Zero Dawn häufig sehen: den Focus und die Roboter, die von der Firma als „Friedenssicherung“ bezeichnet werden. Sie finden sogar den wahren Namen des Verderbers heraus, mit dem die Feinde Roboter drehen. Er heißt ACA3-Skarabäus und wurde entwickelt, um Roboter auf einem Schlachtfeld für diejenigen außer Kraft zu setzen, die diese Friedenstruppen für den Krieg einsetzen wollten.

Leider begannen die Roboter auf sehr seltsame Weise zu stören. Sie erlangten die Fähigkeit, Biomasse zu verbrauchen und diese zur Replikation zu nutzen. Deshalb sieht man überall so viele Roboter. Es ist nicht klar, warum sie auf diese Weise Biomasse verbrauchen konnten. Es ist möglich, dass dies ursprünglich als eine Möglichkeit gedacht war, die Bots aufzuladen, aber die Tatsache, dass sie es zum Replizieren verwenden, ist etwas, worüber sie hätten nachdenken sollen. Schlimmer ist, dass sie aufgrund der Panne so viel Biomasse verbraucht haben, dass berechnet wurde, dass die Erde in nur 15 Monaten entblößt werden würde, alles wegen der von FAS entwickelten Roboter. Sobeck wusste, dass eine Gegenmaßnahme ergriffen werden muss, um die Menschheit zu retten, also musste sie mit dem Militär zusammenarbeiten.

Projekt Zero Dawn - Horizon Zero Dawn

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung) (10)

Zero Dawn war der von Elisabet Sobeck im Jahr 2064 geschaffene Fail-Safe, der weit vor den Ereignissen in Horizon Zero Dawn liegt. Es war ein Mittel, um die Roboter zu deaktivieren und die Welt zu den Menschen zurückzubringen, die sie erschaffen haben. Auf diese Weise glaubt die gegenwärtige Zivilisation der Menschen, dass die Menschheit zuvor über die Roboter gesiegt hat und warum sie derzeit nebeneinander existieren. Langsam aber sicher steigt die Menschheit wieder auf. Leider benutzen einige Leute die Roboter wieder als Waffen und wiederholen scheinbar die Fehler der Vergangenheit.

Ungefähr zu der Zeit, als Sie von Zero Dawn erfahren, offenbart sich der mysteriöse Mann, mit dem Sie über Ihren Fokus gesprochen haben, als Sylens. Er teilt Ihnen mit, dass er einst Mitglied eines anderen Stammes war, sich aber dem Wissen über die Welt und die Maschinen, die sie bewohnen, widmete, und er glaubt auch, dass Sobeck entweder kryogen gefroren oder mit einer anderen Methode noch am Leben sein könnte. Zum Glück sagt er, er werde dir helfen, sie zu finden. Der letzte bekannte Ort, zu dem sie unterwegs war, war das US Robot Command, Grave-Hoard, wie es die heutigen Menschen kennen. Um Elisabet zu finden, muss Aloy dorthin gehen, um herauszufinden, wie Zero Dawn erneut eingesetzt werden kann.

Wenn sie jedoch herausfindet, was Zero Dawn ist, ist es nicht das, was irgendjemand erwartet hatte.

Die Wahrheit hinter Zero Dawn und der Menschheit

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung)

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung) (11)

Viele glaubten, Zero Dawn sei ein Waffensystem, das die Roboter auslöschen und die Menschheit retten sollte. Um Zeit zu gewinnen, um die Gegenmaßnahme zu entwickeln und die Ängste der Zivilbevölkerung zu zerstreuen, wurde jedem eine Waffe gegeben und er wurde für Operation: Enduring Victory rekrutiert. Sie sollten Roboter töten, um den Fluss zu verlangsamen, da sie sich ständig wiederholten, um Zero Dawn zu vervollständigen und die Welt zu retten. Zero Dawn war jedoch überhaupt kein Waffensystem.

Die Panne, die die Kontrolle über die Roboter übernahm, war in einem einzigen Leben unmöglich zu knacken. Es würde 50 Jahre dauern, um nur einen Teil des Codes zu knacken, und wie bereits erwähnt, hatte die Menschheit nur etwa 15 Monate Zeit. Anstatt die Roboterbedrohung zu stoppen, würde Zero Dawn stattdessen eine Möglichkeit bieten, die Menschheit durch ein Terraforming-System, das auch die Wiederbevölkerung der Erde kontrollierte, wieder in die Falte zu bringen. Dieses Programm wurde GAIA genannt, eine der griechischen Gottheiten. Auch als Mutter Erde bekannt, war es von ihr, dass schließlich die Titanen entstehen würden, gefolgt von den Göttern und schließlich der Menschheit, also war es ein passender Name für dieses System, das Leben schaffen würde.

Die Programme von GAIA würden zunächst die Welt terraformieren, die von den Maschinen verbraucht wurde. Es würde damit beginnen, Einrichtungen zu bauen, von denen aus es seine eigenen Maschinen verbreiten könnte, die zur Wiederherstellung der Menschheit erforderlich sind. Dies sind die unterirdischen Gewölbe, auf die Sie stoßen, und der Ort, an dem Aloy zum ersten Mal gefunden wurde. Es gab auch verschiedene Programme, auch mit Namen, die von der griechischen Mythologie inspiriert waren, um das Ziel zu erreichen. Einige würden die Luft reinigen, andere das Wasser, und es gab diejenigen, die nur zum Bauen und Verwalten da waren. Eine der Einrichtungen, die im Rahmen von Project Zero Dawn neben GAIA entwickelt wurden, war Apollo, der Gott vieler Dinge, aber in diesem Fall war es ein Hinweis darauf, dass er der Gott des Wissens war. Es würde das gesamte bis zu diesem Zeitpunkt erworbene Wissen nutzen und es bewahren und es gleichzeitig erweitern, wenn die nächste Generation der Menschheit mehr lernte.

Diese nächste Generation würde übrigens nicht geboren werden, da Zero Dawn eine Vorbereitung auf das Aussterben war. Elisabet hat die Roboter nie geschlagen . Alle Menschen starben. GAIA enthielt Milliarden von Samen und Embryonen, um menschliches Leben in Maschinen zu schaffen, ähnlich wie Sie es in The Matrix gesehen haben. Diese Menschen würden dann wie die Menschen funktionieren, die wir heute kennen, die vom Land brüten und leben. Sie sollten mehr lernen und dazu beitragen, den Code hinter der Panne zu knacken, bevor die nächste Generation den Prozess fortsetzte, was schließlich zur Niederlage der Roboter in Hunderten von Jahren in der Zukunft führte.

Die Menschen sind jetzt Nachkommen der vorherigen Menschen, aber nicht von Geburt. Sie wurden in Maschinen geschaffen, nachdem die Menschheit ausgestorben war. Während die Menschen, die um Aloy leben, normal brüten, wurde sie von den Maschinen erschaffen, obwohl der Grund zurückgehalten wird, bis sie GAIA finden kann. Leider gab es noch weitere Probleme.

HADES, Hephaistos und der Verlust von Apollo - Horizon Zero Dawn

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung) (12)

Nachdem Aloy die Wahrheit über Zero Dawn und GAIA erfahren hat, muss er sich an einen anderen Ort begeben, um mehr über GAIA zu erfahren. Sie erfährt von einem anderen Programm, das als ausfallsicher für GAIA entwickelt wurde, falls etwas schief gehen sollte. Sein Name war HADES. Wenn GAIA eine Situation schaffen würde, die sich als nicht nachhaltig erwies, würde HADES eine neue Säuberung schaffen, genau wie die, die die Menschheit zum ersten Mal getötet hat. Es würde Hephaistos auslösen, den griechischen Gott vieler Dinge, die sich um Feuer und Metall drehen und gefährliche Dinge erschaffen, um Roboter zu erschaffen, die die Erde wieder verbrauchen. Es war eine gute Sache, um die Menschheit zu bewahren und ihr die Chance zu geben, auch in Zukunft zu überleben. Leider sind die Dinge schief gelaufen (was bei Menschen und Maschinen häufig vorkommt). Nachdem Aloy eine Registrierung im Zero Dawn-Bunker gefunden hat, kehrt sie zu dem Ort zurück, an dem sie „geboren“ wurde, innerhalb des Berges, in dem die Nora leben. Hier befindet sich das GAIA-Terminal.

Am Standort des GAIA-Terminals wird etwas Licht ins Dunkel gebracht, warum alles zur Hölle gegangen ist. Während GAIA wie beabsichtigt arbeitete, erhielt es eine Übertragung, die dazu führte, dass es die Kontrolle über die Programme verlor, für die es verantwortlich war. Weißt du, diejenigen, die die Erde terraformieren, helfen, Babys zu erschaffen und alle am Leben zu erhalten. Dies würde zu einer nicht nachhaltigen Welt führen, und so wurde HADES ausgelöst und das menschliche Leben hat jetzt weniger als 60 Tage bis zum Aussterben… wieder. GAIA spürte, dass etwas nicht stimmte, und schuf einen eigenen Fail-Safe - eine Explosion, die sowohl HADES als auch GAIA zerstören würde. Es würde die Menschheit retten, aber es würde sie auch auf sich allein stellen, da GAIA den Planeten nicht mehr regulieren könnte. Eine andere Ausfallsicherheit, die schon lange zuvor ausgelöst wurde, bestand darin, eine Neuinstanziierung von Elisabet Sobeck zu erstellen, bei der es sich zufällig um Aloy handelt. Sie ist im Wesentlichen ein Klon von GAIAs Schöpfer und wurde geschaffen, um den Menschen bei den Problemen zu helfen, mit denen sie konfrontiert waren. Obwohl GAIAs Untersuchungen zeigten, dass die Menschen sich um Aloy kümmern würden, taten sie dies leider nicht und machten sie aufgrund von Aberglauben und mangelndem Wissen zu einer Ausgestoßenen.

Jetzt wundern Sie sich vielleicht über Apollo, das System, das entwickelt wurde, um alle auf dem Laufenden zu halten. Leider wurde dies von Ted Faro, dem Gründer von FAS (der Firma, die die Roboter entwickelt hat), zerstört. Im weiteren Verlauf der Geschichte stellen Sie fest, dass er eine Gruppe namens Alphas getötet hat, Menschen, die ausgewählt wurden, um die neue Welle der Menschheit einzuleiten, damit sie ihr Wissen weitergeben können. Er löschte auch Apollos Systeme von allen Informationen. Deshalb kehrten die Menschen zum Stammesleben zurück und haben kein Wissen oder Verständnis von der Welt, wie sie ist. Deshalb ist so wenig über die „alten“ bekannt. Er fühlte, dass das Wissen ein Fluch sein würde, der sie alle wieder zum Untergang führen würde. Es ist traurig, dass der Mann, der die Menschheit überhaupt dazu gebracht hat, die Menschheit zu besuchen, auch entschieden hat, dass sie nicht das Recht hatten, es zu wissen.

Jetzt, da Aloy mit allem auf dem Laufenden ist, bereitet sich Sylens darauf vor, den Rest seines Wissens zu teilen, bevor er sich auf die eigene Reise macht.

Die Wahrheit über Sylens und die Schatten-Carja

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung)

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung) (13)

Sylens ist nicht genau der, der er zu sein scheint, obwohl nie klar ist, wer er wirklich ist. Was wir herausfinden ist, dass er hinter dem Erwachen von HADES stand. Er entdeckte HADES, die tief im Berg vergraben waren, und das Programm versprach ihm Wissen. Also half er beim Aufbau der Sonnenfinsternis und benutzte die besiegte Schatten-Carja als Mittel zum Zweck. Ja, sie waren bereits Bösewichte, die alle anderen hassten, aber sie konnten die Maschinen auf keinen Fall selbst nutzen, ihnen fehlte das Know-how. Im Wesentlichen war die große, böse, böse Fraktion nur eine große Gruppe von Bauern, mit denen HADES seinem wahren Ziel - dem Turm des Meridians - näher kam. Während die Stadt tatsächlich ein Ziel für die Schatten-Carja war, die die Nora als Ablenkung tötete, wurden sie von HADES dazu gebracht, aggressiver zu werden.

Dieser Spire wurde tatsächlich von GAIA erstellt und soll zum Senden der Signale verwendet werden, die zum Deaktivieren der Roboter nach dem Knacken des Codes erforderlich sind. HADES möchte damit ein weltweites Unglück auslösen, alles vor Ort zerstören und einen Maschinenplaneten schaffen. Es wird nie angegeben, warum HADES dies tun wollte. Schließlich wurde es ursprünglich geschaffen, um der Menschheit zu helfen. Sylens teilt mit, dass er Ihnen geholfen hat, das wieder gut zu machen, was die von ihm geschaffene Armee alles getan hat, um Wissen zu erlangen. Er gibt Aloy seine Lanze, die in der Lage ist, einen Override-Code in HADES einzufügen, damit die ausfallsichere Explosion von GAIA funktioniert.

Es ist jetzt Zeit, sich der Bedrohung der Menschheit zu stellen.

Der Kampf mit HADES

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung)

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung) (14)

HADES ist nichts anderes als ein Computer, ähnlich wie GAIA. Der Kampf mit HADES ist also eigentlich ein Kampf gegen die Armee der Todesbringer, Shadow Carja und andere Maschinen. Es ist eine schwierige Frage, aber eine, die Aloy überleben muss, wenn sie die Menschheit retten will. Um zu HADES zu gelangen, muss sich Aloy natürlich den Weg zu seinem neuen Standort, Meridian, erkämpfen.

Die Armee ist endlich bereit, den Turm zu erobern, daher ist Zeit von entscheidender Bedeutung. Wenn Aloy den Override-Code nicht rechtzeitig in diesen bösen Computer bekommt, ist die Menschheit zum Scheitern verurteilt. Als sie es endlich erreicht, wird bereits das Signal übertragen, das das Ende der Welt auslöst. Sie können leistungsstarke Maschinen sehen, die größer sind als alles, was Sie in Horizon Zero Dawn gesehen haben und die sich rund um die Erde vom Boden erheben. Sie sind bereit, alles auf ihrem Weg zu verschlingen. Nach einem anstrengenden Kampf mit Verbündeten an ihrer Seite kann Aloy alle Verteidigungen besiegen und sich HADES nähern.

Als sie ihren Speer in die Maschine taucht, befindet sie sich in einer holographischen Welt. Es fordert sie auf, ihren Namen und Rang anzugeben, damit sie ihre Mission erfüllen kann. Sie gibt Sobecks Namen zusammen mit ihren Informationen an und sie werden akzeptiert. Aloy, die Reinkarnation von Elisabet Sobeck und die ultimative Ausfallsicherheit, besiegt HADES und beendet die Maschinenbedrohung.

Das Ende?

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung)

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung) (15)

Nach dem Sieg über HADES erhalten die Spieler einen Rückblick auf Sobeck im Gespräch mit GAIA. Es ist eine Geschichte darüber, wie sie versehentlich einen Baum in Brand gesteckt und die darin lebenden Vögel getötet hat. Ihre Mutter ließ sie diesen Baum und die toten Vögel betrachten und zwang sie, sich ihren Fehlern zu stellen. Es ist möglicherweise dieser Moment, der ihr geholfen hat, sich dem Schicksal von Ted Faros Fehlern zu stellen. In der Zeitleiste von Horizon Zero Dawn sucht Aloy weiterhin nach der Frau, von der sie ein Klon ist, und sucht nach ihrer letzten Ruhestätte. Als sie sie findet, entdeckt sie, dass Elisabet einen Wunsch hatte, eine Tochter. Sie hoffte, dass ihre Tochter mutig, mitfühlend und klug sein und die Fähigkeit haben würde, die Welt zu retten, auch nur ein bisschen, ähnlich wie Aloy am Ende. In ihrer Hand befindet sich ein Globus der Erde, der alles zeigt, was sie getan hat, alles, was sie geopfert hat, war für die Welt und die Menschen darin.

Das hätte zu einem wunderbar einfachen Ende geführt, aber Guerilla-Spiele konnten es nicht dort lassen. Es gibt noch eine Zwischensequenz, eine, die etwas unheimlicher ist.

Irgendwann in der Zukunft stolpert eine Gruppe von Menschen über HADES, immer noch mit dem Speer darin. Es wird wieder lebendig und löst eine Korruptionsfackel durch den Himmel in einer scheinbar zufälligen Richtung aus. Es wird von niemand anderem als Sylens gefangen, der einen großen Roboter zur Wiederbelebung gefunden hat. Er steht da, mit HADES in einer kleineren Kapsel in der Hand, bereit, die von Aloy angehaltene Arbeit fortzusetzen. Er war die ganze Zeit die Ursache, und das Geheimnis hinter ihm vertieft sich, als Horizon Zero Dawn zu Ende geht.

Die Geschichte von Horizon Zero Dawn beantwortete einige unserer Anfragen, als wir das Spiel auf der E3 2015 zum ersten Mal sahen, aber es ließ uns auch so viele weitere Fragen offen, als alles gesagt und getan war. Wir haben keine Ahnung, wer oder was die Korruption verursacht hat, die HADES böse gemacht hat, oder woher Sylens kam. Ist er ein Mensch aus dieser Generation? Eine Maschine, die wie ein Mensch aussieht? Jemand, der die vorherige Apokalypse überlebt hat und erstarrt ist, um in der Welt zu erwachen, wie sie jetzt ist? Wir wissen, dass er die Welt nicht gut meint, weshalb wir uns fragen, warum er Aloy geholfen hat. Die Entwickler haben alles für eine Fortsetzung oder zumindest eine Erweiterung vorbereitet, aber es war eine wilde Fahrt, bis zu diesem Punkt zu gelangen.

Horizon Zero Dawn: Geschichte & Ende erklärt (Spoiler Zusammenfassung) (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Kareem Mueller DO

Last Updated:

Views: 6593

Rating: 4.6 / 5 (66 voted)

Reviews: 89% of readers found this page helpful

Author information

Name: Kareem Mueller DO

Birthday: 1997-01-04

Address: Apt. 156 12935 Runolfsdottir Mission, Greenfort, MN 74384-6749

Phone: +16704982844747

Job: Corporate Administration Planner

Hobby: Mountain biking, Jewelry making, Stone skipping, Lacemaking, Knife making, Scrapbooking, Letterboxing

Introduction: My name is Kareem Mueller DO, I am a vivacious, super, thoughtful, excited, handsome, beautiful, combative person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.